vetschau/Spreewald

Öffentlichkeitsbeteiligung bei der Stadt Vetschau/Spreewald

Aufstellung des Bebauungsplanes der Innenentwicklung nach § 13a BauGB Nr. 01/2018 „Altstadt Wohnen I“ der Stadt Vetschau/Spreewald

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Vetschau/Spreewald hat in ihrer Sitzung am 22.03.2018 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 01/2018 „Altstadt Wohnen I“ der Stadt Vetschau/Spreewald beschlossen.

Der räumliche Geltungsbereich umfasst die Flurstücke 765 und 596 und 48 der Flur 5 in der Gemarkung Vetschau (ehemaliger Standort REWE-Markt mit Nebengebäuden, Stellplatzanlagen und Zufahrten). Der Geltungsbereich wird begrenzt im Norden durch die Grundstücksgrenze zum Wohnbereich Bedburger Straße, im Westen durch die Ernst-Thälmann-Straße, im Süden durch die Bebauungsrückseite Berliner Straße und im Osten durch die Bebauungsrückseite Karl-Marx-Straße. Ziel ist die Entwicklung und Sicherung von Flächen für Wohnen und die Wohnnutzung nicht wesentlich störende gewerbliche Nutzungen, soziale und andere Einrichtungen.

Die Veröffentlichung der Planunterlagen erfolgt derzeit nicht zur Beteiligung der Öffentlichkeit/Bürger, sondern ausschließlich zur Beteiligung von Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange, um fachbehördliche und rechtliche Belange abzustimmen.
 
Die Beteiligung der Öffentlichkeit/Bürger nach § 3 Abs. 2 BauGB durch Offenlage des Planentwurfes erfolgt nach Einarbeitung entsprechender Änderungen zu einem späteren Zeitpunkt.

Download
VE 01.1 - Planbegründung
VE 01.2 - RW Geotechnischer Bericht
VE 01.2 - RW Versickerungsberechnung
VE 02 - Planbestand grün
VE 03.1 Plandokument Teil A
VE 03.2 Plandokument Teil B
VE 03.3 Plandokument Teil HR