vetschau/Spreewald

Jobs/Karriere - Arbeiten bei der Stadt Vetschau/Spreewald

Die Stadt Vetschau/Spreewald sucht eine/n

Fachbereichsleiter/ -in (m/w/d)

für den Fachbereich Bau - zum nächstmöglichen Termin.

Die Stadt Vetschau/Spreewald ist eine ländliche Kleinstadt mit rund 8.500 Einwohnern. Sie liegt am Südrand des Spreewaldes. Mit ihren 10 Ortsteilen erstreckt sich die Stadt bis zum neu entstehenden Lausitzer Seenland.

Das Aufgabengebiet umfasst die Führung des Fachbereiches Bau mit folgenden Schwerpunkten:
-    Umsetzung der Planungsinhalte des Stadtumbaukonzeptes;
-    Sicherstellung der Bauleitplanung;
-    Strategische Planungen;
-    Begleitung der städtischen Hoch- und Tiefbaumaßnahmen;
-    Bewirtschaftung der städtischen Gebäude und Flächen;
-    Rechtsangelegenheiten des Fachbereiches.

Führungskompetenz und -erfahrung, möglichst in einer öffentlichen Verwaltung erworben, sind unabdingbare Voraussetzungen für die Bekleidung dieser Stelle.

Anforderungen:   
-    Hochschulabschluss der Fachrichtungen Architektur, Raumplanung, Bauwesen oder mindestens die Befähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst;
-    einschlägige Erfahrungen im Bereich der Personalführung in leitender Position;
-    fundierte Kenntnisse im Bau-, Planungs- und Verwaltungsrecht sowie Erfahrungen im Bereich der Stadtentwicklung;
-    praktische Erfahrungen in der Leitung von Projekten;
-    betriebswirtschaftliche Kenntnisse.

Persönliche Voraussetzungen sollten ein ausgeprägtes Engagement, eine hohe Leistungsbereitschaft sowie Belastbarkeit sein.

Wir bieten:
-    Vergütung nach TVöD
-    ein flexibles Arbeitszeitsystem;
-    eine betriebliche Altersvorsorge.

Wenn Sie diese anspruchsvolle und vielseitige Aufgabe interessiert und Sie die Anforderungen erfüllen, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung, als solche gekennzeichnet, mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis Freitag, den 08. März 2019 an:

            Stadt Vetschau/Spreewald
            Sachgebiet Personal
            Schlossstraße 10
            03226 Vetschau/Spreewald
    
Bewerbungen in elektronischer Form (PDF-Dokument) an yvonne.schwerdtner@vetschau.com können lediglich zur Fristwahrung berücksichtigt werden. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung unverzüglich in Papierform nach. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgesendet werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.

Mit der Abgabe der Bewerbung erklären sich die Bewerber einverstanden, dass die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erforderlichen personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden.




Zur Absicherung des Badebetriebes im Sommerbad der Stadt Vetschau/Spreewald sind folgende Stellen zu besetzen:

zwei Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

voraussichtlich ab 01.05.2019 bzw. 13.05.2019 sowie

ein/e technische/r Mitarbeiter/-in

ab 01.04.2019

jeweils befristet bis voraussichtlich 30.09.2019.

Bewertung: Entgelt nach TVöD
Teilzeit: 32 Wochenstunden

Ihre Aufgaben:
* für die Stellen Fachangestellte für Bäderbetriebe
- Betreuung der Betriebsabläufe des Sommerbades
- Beaufsichtigung der Badegäste
- Reinigungs- ,Desinfektions- und Wartungsarbeiten an techn. Anlagen

* für die Stelle techn. Mitarbeiter/-in
- Kassierung
- Reinigung, Pflege und Bewässerung der Grünanlagen

Voraussetzungen für Fachangestellte für Bäderbetriebe:
- abgeschlossene Berufsausbildung als geprüfter Meister für Bäderbetriebe oder als Fachangestellte für Bäderbetriebe
- Selbständige präzise Arbeitsweise
- Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten auch an den Wochenenden und in den Abendstunden

Wenn Sie diese anspruchsvollen und vielseitigen Aufgaben interessieren und Sie die Voraussetzungen erfüllen, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen vollständigen Unterlagen bis zum 25. Februar 2019 in einem verschlossenen Umschlag an die:

Stadt Vetschau/Spreewald
SG Personal
Frau Krüger
Schlossstraße 10
03226 Vetschau/Spreewald

Bewerbungen in elektronischer Form an kerstin.krueger@vetschau.com können lediglich zur Fristwahrung berücksichtigt werden. Die Dokumente sind in auch in diesem Fall in Papierform unverzüglich nachzureichen. Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nur zurückgesendet, wenn den Unterlagen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.

 


Mitarbeiter/innen im Bundesfreiwilligendienst gesucht

Die Stadt Vetschau/Spreewald sucht zum nächstmöglichen Termin im Jahr 2019 mehrere Mitarbeiter/innen im Bundesfreiwilligendienst

Ein Einsatz erfolgt in folgenden Bereichen:

                       - Zentrale Hausmeisterdienste
                       - Bereich Umweltschutz/Umweltpflege (Bauhof)

Die Beschäftigung im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes ist sozialversicherungspflichtig. Es wird ein monatliches Taschengeld gewährt. Am Bundesfreiwilligendienst können Frauen und Männer unabhängig von Ihrem Schulabschluss teilnehmen, sofern sie die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben. Eine Altersgrenze nach oben besteht nicht. Die Vereinbarung wird in der Regel für 12 Monate abgeschlossen.
Weiterführende Informationen erhalten Sie unter: www.bundesfreiwilligendienst.de.
Ihre schriftlichen Bewerbungen mit den üblichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an folgende Adresse:

                                Gemeinschaft für Innovation und Arbeitsförderungs e.V.
                                GIA e.V.
                                Karl-Marx-Straße 81
                                03205 Calau