vetschau/Spreewald

Wer kann Auskunft geben? Mutwillige Beschädigung von Spielplätzen

[12.10.18] In der Zeit vom 23.09.-30.09.2018 sind mehrere Spielgeräte auf Spielplätzen der Stadt Vetschau/Spreewald beschädigt bzw. zerstört worden. Folgende Spielplätze sind betroffen: Spielplatz am Hort der Möglichkeiten in der Pestalozzistraße, Spielplatz an der Feuerwehr in Märkischheide, Spielplatz in der Juri-Gagarin-Straße. An diesen Standorten wurden die Befestigungsseile/Schäkel der Nestschaukeln entwendet, Kletterseile durchschnitten und/oder entwendet, Bodenverankerungen gelöst und Verbindungselemente herausgetrennt.

Das Beschädigen der Spielgeräte erfüllt den Straftatbestand der Sachbeschädigung gemäß § 303 Strafgesetzbuch. Durch die Stadt Vetschau/Spreewald sowie die Schulleitung des Schulzentrums Vetschau wird eine Belohnung

in Höhe von 500,00 Euro


ausgesetzt für sachdienliche Hinweise oder Beweismittel, welche zur Ermittlung und Überführung der an benannter Straftat Beteiligter führen.

Der oder die Täter/-in konnten bislang nicht ermittelt werden.
* Wer hat in der Zeit vom 23.09. bis 30.09.2018 Beobachtungen gemacht oder von Beobachtungen gehört, die mit dem Vorfall in Verbindung stehen können?

* Wer kann Hinweise auf den/die Täter/in geben?

* Wem ist etwas aufgefallen und wenn ja was, was mit der in Rede stehenden Straftat im Zusammenhang stehen könnte?

* Wer hat Äußerungen von Anwohnern oder von anderen Personen wahrgenommen, welche die Beschädigung der Spielgeräte in Aussicht gestellt haben?

Es wird um Mitwirkungen gebeten. Jeder Hinweis kann wichtig sein! Wer sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftaten geben kann, wird gebeten, sich an nachfolgend benannte Adressaten zu wenden:

-    Stadt Vetschau/Spreewald, FB Ordnung und Soziales; Tel. 035433-777 36

-    Revierpolizei Vetschau; Tel. 035433-71191

Bengt Kanzler                        Steffen Bretschneider
Bürgermeister                        Schulleiter Schulzentrum Vetschau