vetschau/Spreewald

Richtfest für die Turnhalle Missen an der Lindengrundschule gefeiert

Es geht voran mit der Sanierung der Turnhalle Missen. Im März begann man mit den ersten Arbeiten, um das Gebäude zu entkernen und die Dachkonstruktion zu entfernen.

Am 4. Dezember konnte jetzt Richtfest gefeiert werden. Schüler, Lehrer und Erzieher der Grundschule, Vertreter der Stadt Vetschau sowie bauausführende Unternehmen nahmen an der traditionellen Zeremonie teil. Der verantwortliche Zimmermann hielt den Richtspruch und nach dem dreifachen Hochruf zerschellte ein Sektglas am Boden. Bürgermeister Bengt Kanzler durfte den Zimmermannsnagel einhauen. Er verkündigte zudem, dass am Eröffnungstermin zum Anfang des nächsten Schuljahres festgehalten wird.

Die geplanten Sanierungskosten sollen ca. 1,5 Millionen Euro betragen, wobei der Eigenanteil der Stadt bei 400.000 Euro liegen wird. Fördermittel aus dem Leader-Programm in Höhe von 1,1 Millionen Euro sichern die restliche Finanzierung ab.