ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
vetschau/Spreewald

3G-Regelung bei der Stadtverwaltung

Eine 3G-Nachweispflicht gilt ab sofort für den Zugang in die Stadtverwaltung.

Die Fachbereiche der Stadtverwaltung sind an den Sprechtagen am Dienstag von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr sowie am Donnerstag von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr zu erreichen. Eine vorherige telefonische Terminvereinbarung unter Tel. 035433-7770 ist notwendig.

Bitte beachten:

- Der Zugang ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Terminabsprachen sind im Vorfeld zu treffen.

- Der Zugang kann nur unter Vorlage eines gültigen Nachweises über die Einhaltung der 3G-Regelung (geimpft, genesen, getestet) in Verbindung mit der Vorlage eines gültigen Ausweis-dokuments (Reisepass oder Bundespersonalausweis) gewährt werden.

- Ausnahmen von der Nachweispflicht bestehen für Schülerinnen und Schüler. Ebenfalls von der Vorlage eines Testnachweises ausgenommen sind Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr sowie für vom Schulbesuch zurückgestellte Kinder.

- Während des Aufenthaltes gilt die Pflicht zum Tragen mindestens einer medizinischen Maske, sofern kein Attest aufgrund gesundheitlicher Beschwerden besteht. Kinder bis sechs Jahre sind hiervon ausgenommen.

- Personen, die grippeähnliche Symptome aufweisen, dürfen die Gebäude nicht betreten.

Der Nachweis wird mit dem Zutritt ins Gebäude kontrolliert.