vetschau/Spreewald


Meisterwerke der Chormusik

Das Sorbische Nationalensemble zu Gast in Vetschau.

In seiner Konzertreihe „Meisterwerke der Chormusik“ präsentiert das Sorbische National-Ensemble  (SNE) in der kommenden Spielzeit erneut Highlights der Chormusik sorbischer, deutscher und internationaler Komponisten vom Barock bis zur Moderne.

So erklingen am 13. September in der Wendisch-Deutschen Doppelkirche in Vetschau unter der Leitung des Chordirektors des SNE, Andreas Pabst, Werke von bekannten sorbischen Komponisten wie Jan Paul Nagel oder Helmut Fritsche. Weiterhin werden Auszüge aus dem Zyklus für Chor und Streichorchester „I eat the sun and drink the rain“ des Komponisten Sven Helbig erklingen. Mit diesem Werk gastierte der Komponist bereits in London, Sankt Petersburg und Madrid sowie in der Elbphilharmonie Hamburg. Darüber hinaus entführt der Chor mit schwedischen, bulgarischen und tschechischen Titeln in internationale Klangwelten. Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger vom Streichorchester des SNE und von Soyoung Kim, Pianistin im SNE.

Das Publikum kann sich verzaubern und die Seele baumeln lassen. Die wunderbare Akustik in der Wendisch-Deutschen Doppelkirche sowie das bunte Potpourri an Chormusik aus aller Welt öffnen die Herzen und entführen in eine Welt voller Musik.

Programmdauer: ca. 70 min ohne Pause


Eintritt: 
Abendkasse: 10,00 Euro, ermäßigt* 8,00 Euro
Vorverkauf: 8,00 Euro, ermäßigt 6,00 Euro

Lodka Cottbus Telefon (0355) 45676 468
Bibliothek Vetschau (035433) 2276
Servicebüro der Stadtverwaltung Vetschau  Telefon (035433) 7770
Touristinformation Vetschau (035433) 596292

*Ermäßigte Eintrittspreise gelten für Schüler, Stundenten, Auszubildende und Behinderte gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises.

-----

Wjelicne twórby choroweje muziki

We swójom koncertowem rěźe „Wjelicne twórby choroweje muziki“ prezentěrujo Serbski ludowy ansambel (SLA) w pśiducem grajnem casu wótnowótki highlights choroweje  muziki serbskich, nimskich a mjazynarodnych komponistow wót baroka až k modernje.

Tak zazněju 13. septembra w Serbsko-Nimskej dwójnej cerkwi we Wětošowje pód nawjedowanim chorowego direktora SLA, Andreasa Pabsta, twórby znatych serbskich komponistow ako  Jan Pawoł Nagel abo Helmut Fritsche. Dalej zazněju wurězki z cyklusa za chor a smyckaŕski orchester „I eat the sun and drink the rain“ wót komponista Sven Helbiga. Z toś teju twórbu jo komponist južo gastěrował w Londonje, Sankt Petersburgu a Madrid tak ako we Łobjowej filharmoniji Hamburg. Wušej togo wjeźo chor ze šwedskimi, bulgaŕskimi a českimi titlami do mjazynarodnych zukowych swětow. Spiwaŕki a spiwarjow pśewóžujotej smyckaŕski orchester SLA a Soyoung Kim, pianistka SLA.  

Publikum móžo se daś pśeguslowaś a dušy daś měr. Wjelgickan dobra akustika w Serbsko-Nimskej dwójnej cerkwi tak ako pisany potpourri choroweje muziki z cełego swěta wótcyniju wutšoby a wjedu do swěta połnego muziki.

Programowy cas:  wokoło 70 minutow bźez pawze

pětk 13.09.2019 19.00 góź.
Serbsko-Nimska dwójna cerkwja Wětošow

kórtki:
pśedpśedań 8,00 € • 6,00 € pón.
wjacorna kasa 10,00 € • 8,00 € pón.

Lodka Chóśebuz telefon (0355) 45676 468
Biblioteka Wětošow telefon (035433) 2276
serwisowy běrow města Wětošow  telefon (035433) 7770

Wann?

Fr, 13.09.2019 19:00 Uhr - Fr, 13.09.2019 20:30 Uhr

Wo?

Vetschau (Wendisch-Deutsche Doppelkirche)

SNE

Zurück zur Übersicht